Ferdinand Frankl

Online

Ferdinand Frankl

 

 

Herzlich Willkommen auf der Webpräsenz von Ferdinand Frankl!

 

 

Im Jahrgang '86 geboren wuchs ich in einer

Gaststätte im Münchner Norden auf und verbrachte

meine Kindheit abwechselnd zwischen Kochtöpfen und

dem Englischen Garten.

Seit dieser Zeit habe ich große Freude an der

Gastlichkeit und dem Genuss.

So blieb ich der Gastronomie zumindest als Gast,

aber auch darüber hinaus treu.

Mein Interesse an der Wirtschaft im volkswirtschaftlichen

Bereich wurde auch früh geweckt, da ich im Betrieb

meiner Eltern von Anfang an mitwirkte.

Das frühe Interesse wurde über die Jahre mit einer

guten Performance am Aktien- und Derivatemarkt

belohnt.

Später kam dann das Interesse an der Kunst,

speziell der Malerei auf. Obwohl mein Talent

auf diesem Gebiet begrenzt ist, lasse ich nicht

davon ab, denn ich glaube der Kunst fehlt es

an Künstlern, die die glatte überbewertete Fassade als Anlagemarkt in Frage stellen.

Das Konstruieren und das Erfinden und Bauen von allerlei mehr oder weniger sinnvollen Anlagen ist von Anfang an eine Leidenschaft..

Später wurde ich für kurze Zeit Verwaltungsbeamter, jedoch trifft diese Homogenität an Persönlichkeiten, vor allem in der Ausbildung, nicht meine Vorstellung von einer offenen Gesellschaft.

Jetzt treibe ich meine Ideen und meine Zukunft autodidaktisch voran und versuche auch meine sozialen Werte mit einfließen zu lassen.

So bin ich ein freischaffender Denker, Künstler, Erfinder und Anleger

Einen schönen Besuch auf diesen Seiten

 

 

Ferdinand Frankl

Möbius, 2015

Gerne dürfen Sie mir eine Unterstützung zur Aufrechterhaltung der Seite zukommen lassen. Dazu gehört auch mein leibliches, geistiges und seelisches Wohl!

Vielen Dank!